Erschienen: 30.09.2008 Abbildung von Harms | Internationale Makroökonomik | 1., Aufl. | 2008

Harms

Internationale Makroökonomik

sofort lieferbar!

1., Aufl. 2008. Buch. XIV, 517 S. Softcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-148775-0

Gewicht: 786 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Neue ökonomische Grundrisse

Produktbeschreibung

Philipp Harms vermittelt die wichtigsten Konzepte und Ergebnisse der Internationalen Makroökonomik in einer umfassenden und zugleich zugänglichen Weise. In einer problembezogenen, an der praktischen Relevanz der behandelten Themen orientierten Darstellung führt er den Leser an moderne theoretische Ansätze heran und versetzt ihn in die Lage, deren Erklärungsbeitrag und Defizite kritisch zu diskutieren. Inhaltlich schlägt er einen Bogen von den Determinanten internationaler Investitionen über die Mechanismen, mit denen sich Schwankungen realer und nominaler Wechselkurse erklären lassen, bis zu der Frage, welche Möglichkeiten und Grenzen sich der Wirtschaftspolitik in offenen Volkswirtschaften bieten. Realwirtschaftliche und monetäre Phänomene werden dabei in einem kohärenten, auf intertemporalen Optimierungskalkülen basierenden Analyserahmen betrachtet, und die daraus entwickelten theoretischen Ergebnisse werden mit der verfügbaren empirischen Evidenz konfrontiert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...