Detailsuche
Ankündigung

Haritz / Menner / Bilitewski

Umwandlungssteuergesetz: UmwStG

Kommentar
Jetzt vorbestellen!
Kommentar 
5. Auflage 2019. Buch. Rund 1200 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72409-1
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Vorauflage:
Zum Werk
Das Umwandlungssteuerrecht regelt die steuerliche Behandlung von Unternehmensumstrukturierungen. Es ermöglicht steuerneutrale Verschmelzungen, Spaltungen und Formwechsel von Personen- und Kapitalgesellschaften. Darüber hinaus ist die Einbringung von betrieblichen Einheiten und Beteiligungen an Kapitalgesellschaften privilegiert. Der Anwendungsbereich des aktuellen Umwandlungssteuergesetzes erstreckt sich dabei nicht nur auf inländische Umwandlungen, sondern grenzüberschreitend auch auf das Gebiet der Mitgliedstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums. Das Werk ist von Praktikern für die Praxis verfasst. Zahlreiche Beispiele tragen zum besseren Verständnis der schwierigen und komplexen Materie bei und erleichtern dem Anwender sowohl die Einarbeitung in das Umwandlungssteuerrecht als auch die Anwendung in der Praxis.
Vorteile auf einen Blick
- aktuell - Stand Juli 2018
- praxisorientierte Kommentierung aus Beratersicht - alle Autoren kommen aus der Beraterschaft
- zuverlässige Informationsquelle für fundierte und zutreffende Entscheidungen
- mit zahlreichen Praxisbeispielen
Zur Neuauflage
Die 5. Auflage berücksichtigt alle Änderungsgesetze seit der Vorauflage (Steueränderungsgesetz 2015) sowie aktuelle Rechtsprechung.
Für die Neuauflage konnte Andrea Bilitewski, erfahrene Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin aus Hamburg, als neue Herausgeberin gewonnen werden. Die Neuauflage des Haritz/Menner/Bilitewski nimmt die Ansichten der Finanzverwaltung kritisch unter die Lupe und bietet zuverlässige Kommentierungen und fundierte Stellungnahmen, die bei der Lösung aller praktischen Probleme helfen.
Die Kommentierung:
- stellt den Bezug zum Unionsrecht her ("Grundsatz der Unionstreue", AEUV und insbesondere steuerliche Fusionsrichtlinie)
- berücksichtigt im Einzelnen die neuere EuGH-Rechtsprechung
- enthält im Anhang einen zusätzlichen Abschnitt zu den Auswirkungen der Umwandlung auf die körperschaftsteuerliche Organschaft
Zielgruppe
Für Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Unternehmen, Finanzgerichte, Finanzverwaltung.
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im 1. Quartal 2019

ca. 139,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/camsnx
und link iconDr. Stefan Menner, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, und link iconAndrea Bilitewski, Dipl.-Kauffrau, Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin, link iconDr. Stefan Menner, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, link iconDr. Thomas Asmus, Rechtsanwalt und Steuerberater, link iconDr. Ulrike Bär, LL.M., Dipl.-Finanzwirtin (FH), Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht, link iconRoman Bärwaldt, Rechtsanwalt und Notar, link iconDr. Stefan Behrens, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, link iconAndrea Bilitewski, Dipl.-Kauffrau, Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin, link iconJürgen Börst, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, link iconDr. Michael Bohnhardt, LL.M., Rechtsanwalt und Steuerberater, link iconProf. Dr. Norbert Dautzenberg, link iconTobias Geerling, Rechtsanwalt und Steuerberater, link iconDr. Kai Greve, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, link iconOlaf Mertgen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, link iconAchim Schroer, Rechtsanwalt und Steuerberater, link iconGerhard Slabon, Dipl.-Kfm., Rechtsanwalt und Notar, Steuerberater, link iconDr. Arndt Stengel, Rechtsanwalt, link iconMartin Werneburg, LL.M., Rechtsanwalt und Steuerberater, und link iconThomas Wisniewski, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht