Erschienen: 21.07.2021 Abbildung von Hansen | »Wilde« im deutschen Identitätsdiskurs 1830-1870 | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Hansen

»Wilde« im deutschen Identitätsdiskurs 1830-1870

Spuren des Exotischen im nationalen Denken und in kolonialen Bildern

lieferbar (3-5 Tage)

39,95 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

371 S.

Campus Verlag GmbH. ISBN 978-3-593-51461-1

Format (B x L): 13.9 x 21 cm

Gewicht: 474 g

Produktbeschreibung

Die Konstruktion des »Wilden« als paradigmatische Figur des Anderen diente im 19. Jahrhundert maßgeblich der Konsolidierung eines davon abgegrenzten nationalen Selbstverständnisses der deutschen Gesellschaft. Auf Basis der Auswertung von Romanen und Reiseberichten der Jahre 1830 bis 1870 geht Christin Hansen dieser Bedeutung nach. Erstmalig wird auf diese Weise untersucht, wie unter dem Stereotyp des Wilden drei Gruppen - Indianer, Beduinen, Kosaken - literarisch imaginiert, aber auch binnendifferenziert wurden. Nachvollziehbar wird, wie sich im deutschsprachigen Raum bereits vor 1870 ein präkoloniales Denken entwickelte.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...