Erschienen: 11.08.2014 Abbildung von Hahn | E<3Motion | 1. Auflage | 2014 | beck-shop.de

Hahn

E&lt;3Motion

Intimität in Medienkulturen

Buch. Softcover

2014

vi, 179 S. 7 s/w-Abbildungen, 6 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer VS. ISBN 978-3-658-02731-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 253 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Medienkulturen im digitalen Zeitalter

Produktbeschreibung

Bedrohen neue Medien Intimität? Oft wird besonders an der zunehmenden Internetkommunikation die Aufrechterhaltung von intimen Beziehungen problematisiert. Zwar kann das Internet dabei helfen Kontaktmöglichkeiten gravierend zu erleichtern, es stellt sich jedoch die Frage nach deren sozialer Qualität. Eine technologisch unterstützte Fernkommunikation ist auf den ersten Blick geradezu der Gegensatz zu intimem Erleben, das bisher an räumliche Nähe der Akteure gebunden war. Die Beiträge des Bandes versammeln Studien, die diesem scheinbaren Gegensatz genauer nachgehen. Dabei wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Zusammenhang von intimen Beziehungen und neuen Kommunikationsformen fokussiert. Im Vordergrund steht jeweils das Spannungsverhältnis zwischen körperbasiertem Erleben und technologisch hergestellten Distanzen. Das Ziel der Studien ist es, zu einer empirisch gehaltvollen, näheren Bestimmung von sozialen Wandlungsprozessen durch digitale Medien beizutragen.   Der Inhalt • Intimität • Präsenz und Körper • Mediale Vermittlungen von Anwesenheiten und Abwesenheiten   Die Zielgruppen • SoziologInnen • MedienwissenschaftlerInnen • KulturwissenschaftlerInnen   Die Herausgeberin Dr. Kornelia Hahn ist Professorin für Allgemeine Soziologie und Soziologische Theorie am Fachbereich für Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Salzburg.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...