Erschienen: 04.02.2020 Abbildung von Habitz | Gewalt im Rettungsdienst | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Habitz

Gewalt im Rettungsdienst

Eigensicherung, Deeskalation, Selbstverteidigung

Buch. Softcover

2019

xxi, 178 S. 3 s/w-Abbildungen, 78 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer. ISBN 978-3-662-59151-2

Format (B x L): 12,7 x 20,3 cm

Gewicht: 360 g

Produktbeschreibung

Gewalt und Aggression während des Einsatzes souverän begegnen!Mitarbeiter von Rettungsdienstorganisationen sind heute zunehmend Gewalt und Aggressionen ausgesetzt. Wie es gelingt, gefährliche Einsatzsituationen zu entschärfen oder sogar ganz zu verhindern, zeigt das vorliegende Werk. Dargestellt werden einfache, verbale Deeskalationsstrategien sowie leicht erlernbare Techniken der Eigensicherung und Selbstverteidigung. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen das optimale Vorgehen. Das Buch wendet sich an alle Rettungsdienstmitarbeiter, die sich für brenzlige Situation wappnen möchten, aber auch Feuerwehrleuten, Mitarbeitern von Ordnungsdiensten und Security Diensten bietet das Werk wertvolle Tipps für schwierige Situationen. Aus dem Inhalt · Kommunikation und deeskalierende Kommunikation · Selbstrettende Erstmaßnahmen · Einsatztaktik · Szenarien zum Üben Der Autor Alexander Habitz ist ausgebildeter Rettungsassistent und Berufsfeuerwehrmann. Derzeit arbeitet er als Leitstellendisponent, Gruppenführer und Rettungsassistent bei der Flughafenfeuerwehr am Airport Köln/Bonn. Das Thema Sicherheit im Rettungsdienst beschäftigt ihn schon sehr lange. Als Selbstverteidigungs- und Kampfkunstlehrer nutzte er sein Wissen, um gemeinsam mit Kollegen, Schülern und Sicherheitsexperten ein Selbstverteidigungs-Programm zu entwickeln und darin auch zu schulen. Dieses ist speziell auf den Rettungsdienst zugeschnitten.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...