Erschienen: 20.04.2020 Abbildung von Habermehl | Petronius, Satyrica 79-141 | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Habermehl

Petronius, Satyrica 79-141

Ein philologisch-literarischer Kommentar Bd. 2: Sat. 111–118

lieferbar (3-5 Tage)

Fachbuch

Buch. Hardcover

2020

400 S.

De Gruyter. ISBN 978-3-11-019109-7

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 708 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Texte und Kommentare ISSN

Produktbeschreibung

Petrons Satyrica, einer der maßgeblichen fiktiven Texte der antiken Literatur, stehen seit den sechziger Jahren im Brennpunkt der internationalen Forschung. Lange Zeit war dieser Text nur in seiner zentralen Partie, der berühmten Cena Trimalchionis, in moderner Kommentierung erschlossen. Diesem Missstand schafft der hier vorgelegte Kommentar für die besonders vernachlässigte zweite Werkhälfte Abhilfe. Er gibt dem Leser alles an die Hand, was zum Verständnis der Sprache, der Realien und der Handlung dienen kann. Darüber hinaus arbeitet er die wissenschaftliche Diskussion des Romans exemplarisch auf und leistet so einen grundlegenden Beitrag zu der nach wie vor umstrittenen Deutung der Satyrica insgesamt. Im Mittelpunkt der Exegese steht die berühmte Novelle der "Witwe von Ephesos", deren kontroverse Diskussion in der modernen Sekundärliteratur ebenso beleuchtet wird wie ihre Rolle im Kontext des Romans.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...