Erschienen: 30.06.2010 Abbildung von Guelf | Die urbane Revolution | 2010 | Henri Lefèbvres Philosophie de...

Guelf

Die urbane Revolution

Henri Lefèbvres Philosophie der globalen Verstädterung

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2010. Buch. 320 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1511-1

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 498 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Edition Moderne Postmoderne

Produktbeschreibung

Als 1970 Henri Lefèbvres 'La révolution urbaine' ('Die Revolution der Städte') erscheint, ist die Stadt als komplexes Phänomen vor allem soziologisch untersucht worden. Lefèbvre hingegen definierte die Stadt als 'Œuvre' - als Ausdruck menschlicher Kreativität, die im Laufe der Entwicklung an Authentizität verloren hat - und charakterisierte die Verstädterung als dialektisch ablaufenden Prozess mit unbestimmtem Ausgang.
Fernand Mathias Guelf zeigt, dass die Verbindung von Revolution und Urbanisierung - als 'strategische Hypothese' und Perspektive - für die Hoffnung auf eine neue Qualität des menschlichen Zusammenlebens steht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...