Erschienen: 05.03.2018 Abbildung von Grenzmann / Friedrich | Geschichtsentwürfe und Identitätsbildung am Übergang zur Neuzeit | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Grenzmann / Friedrich / Rexroth

Geschichtsentwürfe und Identitätsbildung am Übergang zur Neuzeit

Band 2: Soziale Gruppen und Identitätspraktiken

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2018

Gruyter, de Akademie. ISBN 978-3-11-057648-1

Format (B x L): 17.9 x 25 cm

Gewicht: 654 g

Produktbeschreibung

Die Beiträge dieses Bandes sind der Frage gewidmet, welche Rolle verschiedene literarische Formen der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit zur Konstruktion, Bewahrung und Modifikation von Gruppenidentitäten spielen können. Das bedeutet, dass der Identitätsbegriff, der den Beiträgen dieses Bandes zu Grunde liegt, auf flexible Praktiken zielt, nicht aber auf Essentialismen einer überzeitlich gedachten Gruppenexistenz. Denn dass es auf der Ebene historischer Denkformen, Repräsentationen, ja ganzer kultureller Imaginarien geschichtsmächtig wirksame Vorstellungen von Zugehörigkeit und Alterität gibt, ist unbestritten. Wie aber werden diese Vorstellungen konstituiert? Auf welcher gedanklichen Grundlage basierten sie, und mit welchen gestalterischen Mitteln wurden sie in die Tat umgesetzt? Erörtert werden diese Fragen anhand von Texten und Bildern des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...