Erschienen: 30.09.2016 Abbildung von Grebe | Fotografische Normalisierung | 1. Auflage | 2016 | 92 | beck-shop.de

Grebe

Fotografische Normalisierung

Zur sozio-medialen Konstruktion von Behinderung am Beispiel des Fotoarchivs der Stiftung Liebenau

lieferbar, ca. 10 Tage

34,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2016

262 S.

transcript. ISBN 978-3-8376-3494-5

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 411 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Image; 92

Produktbeschreibung

Die fotografische Repräsentation von Behinderung ist so alt wie die Fotografie selbst. Sie ist zudem daran beteiligt, dass 'Behinderung' als Gegenentwurf zu dem gilt, was diskursiv als 'Normalität' hergestellt wird.
Um die Frage nach den Blickregimes, der Medialität und der (seriellen) Produktion von Behinderung im fotografischen Dispositiv beantworten zu können, verknüpft Anna Grebe anhand der Analyse eines ab 1880 geführten und ca. 50.000 Aufnahmen umfassenden Fotoarchivs die neuesten Erkenntnisse der Disability Studies mit den Grundlagen der Visual Culture und leistet so einen Beitrag zu einer Theorie der sozio-medialen Konstruktion von Behinderung.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...