Erschienen: 31.07.1974 Abbildung von Grauert / Fritzsche | Einführung in die Funktionentheorie mehrerer Veränderlicher | 1. Auflage | 1974 | beck-shop.de

Grauert / Fritzsche

Einführung in die Funktionentheorie mehrerer Veränderlicher

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Buch. Softcover

1974

vi, 216 S. Bibliographien

Springer. ISBN 978-3-540-06672-9

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 720 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Hochschultext

Produktbeschreibung

Das vorliegende Buch ist aus einftihrenden Vorlesungen tiber Funktionentheorie mehre­ rer Veranderlicher entstanden. Seine Idee ist es, den Leser exemplarisch mit den wich­ tigsten Teilgebieten und Methoden dieser Theorie vertraut zu machen. Dazu gehoren et­ wa die Probleme der holomorphen Fortsetzung, die algebraische Behandlung der Po­ tenzreihen, die Garben-und die Gohomologietheorie und die reellen Methoden, die von den elliptischen partiellen Differentialgleichungen herrtihren. 1m erst en Kapitel beginnen wir mit der Definition von holomorphen Funktionen mehrerer Veranderlicher, deren Darstellung durch das Gauchyintegral und deren Po­ tenzreihenentwicklung auf Reinhardtschen Korpern. E s zeigt sich, daJ3 es im Gegensatz zur Theorie einer Veranderlichen ftir n ~ 2 Gebiete G, d c a: n mit G c d und G '" d gibt, derart, daJ3 jede in G holomorphe Funktion sich nach d holomorph fortsetzen laJ3t. Gebiete G, die kein solches G besitzen, heiBen Holomorphiegebiete. Diese Holomorphie­ gebiete werden im zweiten Kapitel auf verschiedene Weise charakterisiert (Satz von Gar­ tan - Thullen, Levisches Problem). SchlieBlich wird zu jedem Gebiet G die Holomorphie­ htille H(G) konstruiert. Das ist das groBte (nicht notwendig schlichte) Gebiet tiber dem n a:, in das hinein sich jede in G holomorphe Funktion holomorph fortsetzen laJ3t.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...