Erschienen: 30.09.2020 Abbildung von Graner |

Graner

"Auf meinem Namen sitzt die Laus" - Günter Bruno Fuchs (1928-1977)

Dokumentation einer problematischen Rezeptionsgeschichte

lieferbar (3-5 Tage)

58,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Hardcover

2020

525 S. GB.

Universitätsverlag Winter. ISBN 978-3-8253-6703-9

Format (B x L): 16.4 x 24.1 cm

Gewicht: 893 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Beihefte zum Euphorion

Produktbeschreibung

Missverständnisse, Eingriffe und Druckfehler prägen die Rezeption eines Werkes, das im Laufe der Jahre zwar Liebhaber*innen, aber nie ein Massenpublikum gewinnen konnte und mittlerweile dem Vergessen anheimfällt. Zum einen zeigt die Studie auf, dass Klassifizierungen als Nonsens-, Kinder- oder Trinkerliterat dem Westberliner Malerpoeten Günter Bruno Fuchs nicht gerecht werden. Anhand exemplarischer Interpretationen wird die Komplexität der vermeintlich einfachen Texte aufgezeigt. Fuchs verfasst keinen Unsinn, er schreibt vielmehr gegen blinde Staatsgewalt, gegen alles Militärische, Spießige, Bornierte an.

Zum anderen bietet die Arbeit ein nahezu vollständiges Verzeichnis von Medien (Text, Bild, Ton), die mit seinem Namen in Verbindung stehen. Die Auswertung dieser umfangreichen Materialsammlung offenbart eine Vielzahl an Irrtümern und Verfälschungen. Diese ,Fehlergeschichten' machen die vorliegende Monographie zu einer durchaus unterhaltsamen Lektüre.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...