Detailsuche
Ankündigung

Graf-Schlicker (Hrsg.)

InsO

Kommentar zur Insolvenzordnung
Bietet wertvolle Handlungsempfehlungen für die tägliche Praxis
Kommentar 
5., neu bearbeitete Auflage 2019. Buch. Rund 2000 S. Softcover
RWS Verlag ISBN 978-3-8145-3008-6
Das Insolvenzrecht hat sich durch die anhaltenden Reformbestrebungen zu einem fortschrittlichen Sanierungsinstrument weiterentwickelt. Die 5. Auflage des bewährten InsO-Kommentars von Graf-Schlicker bildet die Veränderungen der letzten Jahre in gewohnt präziser Weise ab und bietet wertvolle Handlungsempfehlungen für die tägliche Praxis.

Insbesondere beschäftigt sich die Neuauflage mit dem Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetz, mit dem Gesetz zur Durchführung der VO (EU) 2015/848 über Insolvenzverfahren, mit dem Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen sowie mit den Änderungen bei den Möglichkeiten der Insolvenzanfechtung. Ebenso ist die Reform der EuInsVO eingearbeitet.

InsO – Kommentar zur Insolvenzordnung (Graf-Schlicker (Hrsg.)) Die Kommentierungen kommen aus erster Hand und geben eine verlässliche Orientierung zum Umgang mit den neuen Rechtsvorschriften.

Aus den Besprechungen zur Vorauflage

„…ein wirklich großer Wurf zur Weiterentwicklung eines sanierungsorientierten Insolvenzrechts. […] Der Kommentar hat sich in den Auflagen stets und deutlich verbessert, von den noch tastenden Anfängen der 1. Auflage nun zu einer Voll- und Leitkommentierung inklusive Konzerninsolvenzrecht, InsVV und EuInsVO mit der es auch Spaß macht zu arbeiten oder auch nur darin zu stöbern und die stets sachlich gehaltenen Anregungen aufzunehmen und in die eigenen Überlegungen einzubeziehen.“ (Prof. Dr. Hans Haarmeyer, in: ZInsO 31–32/2014)

„Besonders hervorzuheben ist, dass dieser Kommentar der Leserschaft nicht nur Hinweise auf die Rechtsprechung zu den verschiedenen Problemen und Meinungen bietet, sondern insbesondere da, wo es nottut, nämlich bei den strittigen Fragen, die Literatur ausführlich zitiert und nahezu vollständig abbildet. […] In der Preis-Leistungsbetrachtung stellt das Werk damit ein hervorragendes Verhältnis zwischen dem, was notwendig zu wissen ist und dem, was ‚auch noch gesagt werden könne‘ her.“ (RiAG Frank Frind, in: InsbürO 9/2014)
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. Januar 2019

ca. 148,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bvbsju
Herausgegeben von link iconMarie Luise Graf-Schlicker