Erschienen: 11.09.2017 Abbildung von Graf | Die Inquisition und ausländische Protestanten in Spanisch-Amerika (1560–1770) | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Graf

Die Inquisition und ausländische Protestanten in Spanisch-Amerika (1560–1770)

Rechtspraktiken und Rechtsräume

lieferbar, ca. 10 Tage

45,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Hardcover

2017

320 S.

In spanischer Sprache

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-50907-1

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 639 g

Produktbeschreibung

Die spanische Krone legitimierte die Eroberung Amerikas durch den päpstlichen Missionsauftrag. Dazu gehörte nicht nur die Christianisierung der Ureinwohner, sondern auch deren Schutz vor häretischen Einflüssen aus Europa. Der Inquisition kam damit eine besondere Rolle zu. In ihren Fokus gerieten vor allem ausländische Protestanten, die als Händler, Seeleute oder Piraten in die Neue Welt kamen. Die Studie untersucht dieses Phänomen erstmals für den gesamten spanisch-amerikanischen Raum. Sie zeigt auf, wie europäisch geprägte Rechtspraktiken in den Überseegebieten eine eigenständige Dynamik entfalteten. Die Monografie beschränkt sich dabei nicht auf die repressive, auf Exklusion ausgerichtete Funktion des Santo Oficio, sondern nimmt auch Strategien der Inklusion und Dissimulation in den Blick.

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...