Ankündigung Erscheint vsl. September 2021 Abbildung von Gore | Der Geldverleiher | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Gore

Der Geldverleiher

Ein viktorianischer Roman

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. September 2021)

Roman/Erzählung

Buch. Hardcover

2021

35 S.

AB Die Andere Bibliothek. ISBN 978-3-8477-0441-6

Das Werk ist Teil der Reihe: Die Andere Bibliothek

Produktbeschreibung

Ein verblüffender Fund: Der junge Theodor Fontane entdeckt die viktorianische Erfolgsautorin Catherine Gore - Fontanes Übersetzung zeigt den werdenden Romancier. Mit einer erstaunlichen Sprach- und Stilsicherheit hat der Apotheker-Gehilfe Fontane im Jahr 1842 die realistisch-lebendige, figurenreiche und auf Unterhaltung zielende Erzählweise von Catherine Gore ins Deutsche übertragen. Englands High Society finanziert in den 1820er-Jahren nach dem Sieg über das napoleonische Frankreich den Rausch von Luxus, Spiel und Verschwendung ganz zeitgenössisch: mit Krediten. Auch der junge Leutnant Basil Annesley aus verarmtem Adel wählt den Weg in Londons dunkle Straßen zum verrufenen Geldverleiher, hinter dessen Kürzel A. O. sich der Name Abednego Olizar verbirgt - der Sohn einer konvertierten jüdischen Familie aus dem spanischen Cádiz. Die 300 geliehenen Pfund sollen aber nicht dem Vergnügen dienen, sondern Basils verarmtem Heidelberger Künstlerfreund Verelst aushelfen, der mit seiner Frau und den beiden Töchtern Esther und Salome als politischer Flüchtling in London haust. Der junge Leutnant aus dem königlichen Garderegiment entdeckt ein seltsames Doppelleben und entwickelt Sympathie für die zwielichtige Figur: A. O. ist nicht nur die letzte Kreditinstanz der Londoner High Society, sondern auch ein hochgebildeter und mehrsprachiger Bankier, der in internationalen Finanz- und Diplomatenkreisen verkehrt, dort, wo »das Geld den erhabneren Namen >Kapital< führt.«="" seiner="" jüdischen="" herkunft="" wegen="" wurde="" er="" zum="" diskriminierten="" außenseiter="" der="" snobistischen="" englischen="" oberschicht;="" seine="" künftigen="" schuldner="" haben="" ihn="" erst="" zum="" geldverleiher="" gemacht="" -="" mit="" reichtum="" und="" maskerade="" rächt="" er="" sich="" für="" das="" begangene="" unrecht.="" catherine="" gore="" beschreibt="" mit="" drastischem="" realismus,="" spannend="" wie="" in="" einer="" kriminalistischen="" handlung="" und="" aus="" tiefer="" kenntnis="" die="" gesellschafts-="" und="" finanzwelt="" im="" viktorianischen="" england.="" sie="" porträtiert="" in="" einer="" dramatischen="" handlung="" das="" sittenbild="" eines="" zeitalters:="" voller="" ständedünkel="" und="" antijüdischer="" vorurteile.="" die="" zeitgenossin="" emily="" brontë="" ließ="" sich="" von="" catherine="" gores="" beschreibungs-="" und="" beobachtungskunst="" inspirieren,="" charles="" dickens="" schrieb="" zur="" gleichen="" zeit="" seine="" großen="" sozial-="" und="" gesellschaftsromane,="" und="" die="" berühmten="" französischen="" feuilletonromane="" von="" alexandre="" dumas,="" honoré="" de="" balzac="" und="" eugène="" sue="" lassen="" eine="" tiefe="" verwandtschaft="" erkennen.="" theodor="" fontane="" (1819-1898),="" der="" große="" klassiker="" des="" bürgerlichen="" realismus="" in="" der="" deutschen="" literatur,="" ist="" der="" erste,="" der="" catherine="" gore="" ins="" deutsche="" übersetzt="" hat.="" seine="" übertragung="" stammt="" aus="" den="" jahren="" seiner="" apotheker-gehilfenzeit="" in="" leipzig="" und="" dresden="" 1842/43,="" als="" er="" in="" den="" leipziger="" radikaldemokratischen="" kreisen="" des="" sogenannten="" »herwegh-klubs«="" verkehrte,="" in="" dessen="" literaturzeitschrift="" er="" veröffentlichte="" und="" die="" entwicklungen="" der="" britischen="" literatur="" aufmerksam="" verfolgte.="" fontanes="" erstes="" interesse="" galt="" in="" dieser="" zeit="" dem="" britischen="" gesellschaftsroman="" -="" und="" auch="" dem="" grassierenden="" antisemitismus.="" in="" seiner="" alters-autobiographie="" von="" 1895="" -="" von="" zwanzig="" bis="" dreißig="" -="" hält="" er="" fest,="" um="" was="" für="" »eine="" sehr="" gute="" erzählung«="" es="" sich="" gehandelt="" habe="" und="" dass="" die="" übersetzung="" ohne="" sein="" wissen="" in="" einer="" der="" kurzlebigen="" literaturzeitschriften="" erschienen="" sei="" -="" diese="" veröffentlichung="" harrt="" bis="" heute="" der="" entdeckung.="" theodor="" fontanes="" manuskript="" hingegen="" ging="" im="" zweiten="" weltkrieg="" verloren.="" auf="" der="" grundlage="" des="" wiederentdeckten="" typoskripts="" hat="" iwan-michelangelo="" d'aprile="" unseren="" band="" der="" geldverleiher="" ediert="" -="" und="" damit="" zugleich="" ein="" vergessenes="" stück="" viktorianischer="" literatur="" und="" ein="" fehlendes="" stück="" in="" fontanes="" gesamtwerk="" gehoben.="">

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...