Erschienen: 28.02.2014 Abbildung von Goppelsröder / Hildebrandt / Richtmeyer | Bild und Geste | 2014

Goppelsröder / Hildebrandt / Richtmeyer

Bild und Geste

Figurationen des Denkens in Philosophie und Kunst

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Buch. 222 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-2474-8

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 351 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Image; 63

Produktbeschreibung

Die Geste ist akademisch en vogue. Über Rhetorik und Kommunikationswissenschaften hinaus zeigt sie sich längst auch in Bildforschung, Medienphilosophie, Tanzwissenschaft oder Entwurfstheorie. Diese Konjunktur beweist vor allem eines: dass das Denken des Gestischen über die bloße Orientierung am menschlichen Körper weit hinausreicht, dass es Prozesse beschreibt statt konventionelle Zeichen - und letztlich als strukturgebendes Moment menschlicher Weltverhältnisse verstanden werden kann.
Die in diesem Band versammelten Beiträge situieren die Geste daher im Zentrum der Genese theoretischer und künstlerischer Hervorbringungen: Das Phänomen wird zur Denkfigur.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...