Erschienen: 23.03.2016 Abbildung von Gnauck / Wandt | Das Absonderungsrecht nach § 110 VVG | 1. Auflage | 2016 | 58 | beck-shop.de

Gnauck / Wandt

Das Absonderungsrecht nach § 110 VVG

lieferbar, ca. 10 Tage

64,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2016

XXVI, 253 S.

Verlag Versicherungswirtschaft. ISBN 978-3-89952-924-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 406 g

Produktbeschreibung

In Buch wird das im Schrifttum bisher wenig beleuchtete Absonderungsrecht zugunsten des Haftpflichtgläubigers nach § 110 VVG umfassend analysiert. Es ist die erste Monographie, die dieses Absonderungsrecht unter Geltung der InsO und nach Durchführung der VVG-Reform von 2008 beleuchtet.
Im Mittelpunkt steht die Herausarbeitung der dogmatischen Grundlagen des Absonderungsrechts. Die Besonderheit des Absonderungsrechts besteht darin, dass es an der Schnittstelle von Versicherungsrecht und Insolvenzrecht steht. Ferner strahlen die Dogmatik des vertraglichen Freistellungsanspruchs sowie der (analog anzuwendenden) Vorschriften über das Einziehungsrecht an einer verpfändeten Forderung auf das Absonderungsrecht aus. Im Rahmen dieses Werks werden diese unterschiedlichen "Gebiete" in Einklang gebracht.
Im Einzelnen werden insbesondere die Entstehungsvoraussetzungen des Absonderungsrechts, dessen Inhalt, dessen Fälligkeit, die Zuständigkeit für die Verwertung und die Aufrechnung gegen den dem Absonderungsrecht zugrunde liegenden Freistellungsanspruch herausgearbeitet. Hieran schließen sich Ausführungen zu den Auswirkungen der gewonnenen Erkenntnisse auf die prozessuale Durchsetzung des Absonderungsrechts an.
Dieses Buch richtet sich an Richter, Rechtsanwälte und Wissenschaftler.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...