Erschienen: 30.04.2020 Abbildung von Gloy | Macht und Gewalt | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Gloy

Macht und Gewalt

Politik - Wissen - Psychologie - Geld - Netzwerke

lieferbar, ca. 10 Tage

29,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2020

230 S.

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-7009-9

Format (B x L): 15.2 x 23.3 cm

Gewicht: 370 g

Produktbeschreibung

Die Ausdrücke Macht und Gewalt sind in aller Munde, vor allem im politischen und sozialen Bereich. Obgleich es eine Vielzahl von Arbeiten zu diesem Thema gibt, beschränken sie sich zumeist auf bestimmte Einzelgebiete wie Politik und Soziologie oder auf Teilaspekte und verfehlen damit die Grundstruktur, die allen Bereichen zugrunde liegt. So gelangt Hannah Arendt zu einem Gegensatz von Macht und Gewalt, indem sie Macht als conditio humana betrachtet, die ohne Gewalt vorkommt, während Heinrich Popitz umgekehrt in Gewalt die conditio humana erblickt, der gegenüber Macht die beschränkte, legitime Form von Gewalt ist. Gestützt auf die Etymologie von Macht und Gewalt, die auf >Vermögen bzw. Fähigkeit zu< und="">Herrschaft über< hinausläuft="" und="" beide="" im="" verhältnis="" von="" bedingung="" und="" nachfolgendem="" zustand="" sieht,="" weist="" das="" vorliegende="" buch="" diese="" grundstruktur="" in="" den="" verschiedensten="" bereichen="" auf:="" dem="" politischen,="" dem="" wissensbereich,="" dem="" psychologisch-religiösen,="" dem="" sozialen="" usw.="" und="" legt="" die="" modifikationen,="" die="" unter="" den="" bedingungen="" des="" jeweiligen="" bereichs="" erfolgen,="">

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...