Erschienen: 31.08.2016 Abbildung von Globalisierte Kriminalität - globalisierte Strafverfolgung? | 2016 | Band zur Tagung am 15.6.2015 i...

Globalisierte Kriminalität - globalisierte Strafverfolgung?

Band zur Tagung am 15.6.2015 im Bundesministerium für Inneres

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. 139 S. Softcover

Verlag f. Polizeiwissens.. ISBN 978-3-86676-452-1

Format (B x L): 14.6 x 20.8 cm

Gewicht: 196 g

Produktbeschreibung

Grenzüberschreitende polizeiliche und justizielle Kooperation in der Strafverfolgung ist angesichts zunehmender Globalisierung der Kriminalität von entscheidender Bedeutung. Verstärkte grenzüberschreitende Zusammenarbeit bedarf aber nicht nur eines operativen Rahmens, sondern bringt auch rechtliche Herausforderungen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene mit sich. Am 15. Juni 2015 veranstaltete ALES im Festsaal des Bundesministeriums für Inneres unter dem Titel "Globalisierte Kriminalität - globalisierte Strafverfolgung?" eine Tagung zu diesem hochaktuellen Thema. Zunächst wurden in vier Vorträgen praktische und rechtliche Herausforderungen durch eine staatenübergreifende Strafverfolgung dargestellt. Anschließend wurde in einer Podiumsdiskussion über praktische Schwierigkeiten in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sowie über Vor- und Nachteile der Entwicklung hin zu einer immer stärkeren Anwendung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung von Entscheidungen in der Europäischen Union auch im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit debattiert. Der vorliegende Tagungsband enthält sämtliche Vorträge in schriftlicher Fassung sowie die Podiumsdiskussion als überarbeitete Transkription des Tonbandmitschnitts.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...