Erschienen: 25.01.2012 Abbildung von Gleixner | Bewusstsein und Existenz | 2012

Gleixner

Bewusstsein und Existenz

Eine phänomenologische Studie

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 218 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-13746-6

Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm

Gewicht: 300 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Erfahrung und Denken; 104

Produktbeschreibung

Die Phänomenologie ist kein historisches Thema. Genauso wenig eine bloße Angelegenheit für eine akademische Philosophie. Ein Blick auf Psychotherapie, Psychiatrie, auf Soziologie und Literaturwissenschaften belegt das zur Genüge.

Die Phänomenologie ist eine systematische Grundlagenforschung der Existenz. Eine Grundlagenforschung – gerichtet auf letztmögliche Hinterdenklichkeit – im Blick auf das Dasein und seine ihm notwendig zugehörige Lebenswelt. Die Phänomenologie ist eine Arbeitsphilosophie. Ihre Grundlage ist die selbsteigene Anschauung und Erfahrung und die Reflexion dieser Anschauung und Erfahrung.

Das bestimmt den Phänomenologie-Begriff der vorliegenden Publikation, in deren Mittelpunkt Edmund Husserl steht. Der Autor schafft hier eine erste phänomenologische Vor-Lage für ein mehrjähriges Forschungsprojekt am 'Forschungsinstitut für Philosophie Hannover' ('Die Philosophie der Großstadt').

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...