Erschienen: 06.03.2015 Abbildung von Gleeson-White | Soll und Haben | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Gleeson-White

Soll und Haben

Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus

lieferbar, ca. 10 Tage

25,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (ePub) für 14.99 €

Sachbuch

Buch. Hardcover

1. Aufl. 2015. 2015

366 S.

Klett-Cotta. ISBN 978-3-608-94860-8

Format (B x L): 13,6 x 20,8 cm

Gewicht: 512 g

Produktbeschreibung

Unsere Welt wird beherrscht von Zahlen, erzeugt in den Buchführungskonten von Nationen und Konzernen. Diese Zahlen bestimmen das Handeln unserer Regierungen und Volkswirtschaften. Aber wo kommen sie her – und wie konnten sie so mächtig werden? Erst die doppelte Buchführung ermöglichte die wirtschaftlich-kulturelle Blüte der Renaissance, und begründete zugleich eine neue wissenschaftliche Weltsicht und schließlich den Kapitalismus unserer Tage. Erst aus ihr entwickelte sich die Möglichkeit, ganze Staaten zu bewerten. Gleeson- White zeigt, wie sehr die doppelte Buchführung seit 500 Jahren unser Denken weit über ökonomisches Handeln hinaus prägt. Diese Entwicklung ist fatal, weil wir die wahren Gesamtkosten – inklusive Zerstörung unserer Umwelt und soziale Kosten – nicht in unser Handeln mit einbeziehen. Ein Plädoyer für ein neues Denken.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...