Erschienen: 02.06.2005 Abbildung von Glaser / Schnackertz | Europa interdisziplinär | 2005

Glaser / Schnackertz

Europa interdisziplinär

Probleme und Perspektiven heutiger Europastudien

lieferbar, ohne Aktualisierung

2005. Buch , Buch. 228 S

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-3007-9

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 510 g

Produktbeschreibung

Die Beiträge des Sammelbandes eröffnen ein breites Spektrum fachlicher und methodischer Zugänge zum aktuellen Problemfeld interdisziplinärer Europastudien. Vertreten sind literatur- und kulturwissenschaftliche, linguistische, archäologische und didaktische Sichtweisen.
Vorwort – Einleitung – Grußwort des Präsidenten Ruprecht Wimmer: Der Europäer Thomas Mann – A. Bammesberger: Gewässernamen in Europa. Spuren keltischer Namengebung: Amper, Humber, Sommerhausen, Abens und Paar – D. A. Berger: Großbritanniens kulturelle Diversität und Europa – aus der Sicht der Literatur- und Kulturwissenschaft – B. Glaser: Der Blick von außen auf die alte Welt: Zur Bewertung Europas in den neueren anglophonen Literaturen – J.-P. Martin: Komplexität reduzieren: Europakompetenzen im IPK erwerben – M. Neumann: Europas Welterfahrung. Der Weltreisende Georg Forster zwischen Aporien und Theorien – E. Ronneberger-Sibold: Apollo, Boccaccio und Lady Godiva: Europäische Fremdsprachen in deutschen Markennamen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – H. .J. Schnackertz: Die Ambivalenz der alten Welt: Imaginäre Rom-Erfahrungen in Nathaniel Hawthornes THE MARBIE FAUN – H. J. Tschiedel: Medea - Metamorphosen einer Zauberin – W. Wehle: Europa ist nicht der Rede wert. Amit Chaudhuris A NEW WORLD: Ein postkolonialer Nachruf auf einen alten Kontinent – W. Zacharisiewic: Transatlantische Affinitäten: Europabilder im amerikanischen Süden zwischen Ante Bellum und Moderne – G. Zimmer: Ornamentor Patriae – Amator Concordiae: Mechanismen der Romantisierung am Beispiel von LEPTIS MAGNA – Liste der Beitragenden

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...