Erschienen: 30.06.2006 Abbildung von Glanemann | Vergleich des deutschen und österreichischen Zustellsystems | 2006 | Internationale und elektronisc... | 182

Glanemann

Vergleich des deutschen und österreichischen Zustellsystems

Internationale und elektronische Zustellung

lieferbar, ca. 10 Tage

2006. Buch. 222 S. Hardcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-2398-2

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Rechtswissenschaft; 182

Produktbeschreibung

Wie unterscheiden sich die Zustellsysteme Deutschlands und Österreichs oder Wie kommt die Gerichtspost zum Empfänger?

Die Abhandlung beschäftigt sich mit der Beantwortung dieser Fragen und vergleicht das Zustellungswesen zweier benachbarter europäischer Länder innerhalb der jeweiligen Zivilprozessordnungen. Hierzu wird zuerst erläutert, wie, wann, wo und durch wen eine rechtsgültige Zustellung in Deutschland und Österreich erfolgen kann. Es werden die Gemeinsamkeiten und grundlegenden Unterschiede herausgearbeitet und miteinander vergleichen.

Dezidiert werden auch die elementaren Neuerungen im Bereich der elektronischen Übermittlung von Schriftstücken via Fax und E-Mail in beiden Ländern begutachtet, die in höchst unterschiedlichster Weise eingesetzt werden und Anerkennung finden. Hierbei ist von Interesse, wie die technischen Vorzüge von den Gerichten und sonstigen Beteiligten genutzt werden und welchen Einfluss sie auf die tägliche anfallen Arbeiten hinsichtlich einer effizienteren Gestaltung nehmen.

Da beiden Ländern unter anderem gemein ist, dass sie zur Europäischen Union zählen, wird detailliert verglichen, wie beide Länder die hoheitliche Kommunikation mit anderen europäischen Ländern, aber auch mit dem außereuropäischen Raum unterhalten. Hierzu werden die grundlegenden Haager Abkommen von 1905 und 1954 ebenso wie die EG-Verordnung 1348-00 herangezogen und in ihrer Wirkungsweise verglichen.

Im Anschluss an die beiden separaten Länderberichte und einem Mirkovergleich, bildet sich der Verfasser anhand einiger herausragender Unterschiede und Gemeinsamkeiten eine Meinung, welchem Gesetzessystem seiner Ansicht nach der Vorzug zu gewähren ist und welche zukünftigen Veränderungen auf europäischer Ebene voraussichtlich zu erwarten sind.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...