Erschienen: 31.10.2011 Abbildung von Gillig | Einbindung von Nutzern in den Innovationsprozess bei E-Services | 2011

Gillig

Einbindung von Nutzern in den Innovationsprozess bei E-Services

Grundlagen, Einsatzpotenziale und Gestaltung

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 308 S. 34 s/w-Abbildungen, 12 s/w-Tabelle. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-5932-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 386 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Innovatives Dienstleistungsmanagement; 33

Produktbeschreibung

Die Öffnung des Innovationsprozesses und dabei vor allem die Einbindung von Kunden bzw. Nutzern in die Innovationsaktivitäten verspricht Unternehmen Wettbewerbsvorteile. Dieses Open-Innovation-Paradigma wurde bisher jedoch hauptsächlich im Zusammenhang mit Sachgütern und nur vereinzelt im Hinblick auf Dienstleistungen diskutiert. Als spezielles Anwendungsfeld fokussiert Herbert Gillig innerhalb des sehr heterogenen Dienstleistungsbereiches auf Internetdienstleistungen, sogenannte E-Services, die einen sich sehr dynamisch entwickelnden Wirtschaftsbereich darstellen.

Ausgehend von der Darstellung der theoretischen Bezugspunkte und der Analyse der aktuellen Literatur wird in der Studie auf Basis eines iterativen Forschungsprozesses ein Rahmenkonzept zur Einbindung von Nutzern in den Innovationsprozess bei E-Services entwickelt. Das sogenannte NEIPE-Rahmenkonzept eignet sich zum einen, um vorhandene Entwicklungsaktivitäten zu analysieren und einzuordnen und kann zum anderen zur Synthese neuer Formen der (Nutzer-) Einbindung in den Innovationsprozess eingesetzt werden.

Des Weiteren wird anhand von zwei Fallstudien nachgewiesen, dass sogenannte Free-Nutzer von E-Services prinzipiell das Potenzial haben, eine strategisch wertvolle Ressource im Sinn des ressourcenbasierten Ansatzes für E-Service-Anbieter zu sein.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...