Erschienen: 23.12.2013 Abbildung von Gillet | Interregionaler Steuerwettbewerb um Direktinvestitionen bei unfreiwilliger Arbeitslosigkeit auf den regionalen Arbeitsmärkten | 2013

Gillet

Interregionaler Steuerwettbewerb um Direktinvestitionen bei unfreiwilliger Arbeitslosigkeit auf den regionalen Arbeitsmärkten

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 265 S. Softcover

Logos. ISBN 978-3-8325-3556-8

Format (B x L): 17 x 24 cm

Produktbeschreibung

Um ausländische Direktinvestitionen ist ein internationaler Wettbewerb der Staaten entfacht, der in erster Linie mit den Unternehmenssteuersätzen ausgetragen wird und in den wissenschaftlichen Beiträgen prägnant als "Steuerwettbewerb" bezeichnet wird. Die Staaten setzen zumeist niedrige Unternehmenssteuersätze fest, um so auch die Entstehung und Sicherung von Arbeitsplätzen in den Unternehmen zu begünstigen. Auf diese Weise versuchen sie, der anhaltenden Arbeitslosigkeit zu begegnen, mit der sie auf nationaler Ebene konfrontiert sind. Die meisten wissenschaftlichen Beiträge, welche sich mit der Steuerwettbewerbsproblematik modelltheoretisch auseinandersetzen, gehen aber von der vereinfachenden Annahme aus, dass die nationalen Arbeitsmärkte vollkommene - neoklassische - Märkte sind, auf denen Vollbeschäftigung herrscht.

In dieser Arbeit werden dagegen verschiedene Varianten von Steuerwettbewerbsmodellen betrachtet, die um den Aspekt der nationalen Arbeitslosigkeit erweitert sind. Im ersten Teil der Arbeit wird angenommen, dass die von den Staaten bereitgestellten Leistungen den Konsumenten - in Form eines öffentlichen Konsumguts - zu Gute kommen. Dabei wird auch der bislang in der Literatur noch weitestgehend unbeleuchtete Fall betrachtet, dass die Staaten den Zinssatz am internationalen Kapitalmarkt beeinflussen können. Im zweiten Teil der Arbeit wird hingegen angenommen, dass die von den Staaten bereitgestellten Leistungen den Unternehmen - in Form von öffentlicher Infrastruktur - zu Gute kommen.

In beiden Teilen der Arbeit werden dabei die Auswirkungen untersucht, welche die nationale Arbeitslosigkeit auf das Phänomen des internationalen Steuerwettbewerbs entfaltet. Zudem wird der Frage nachgegangen, ob ein bei Arbeitslosigkeit stattfindender Steuerwettbewerb zu einem effizienten oder zumindest zu einem zweitbesten Zustand führen kann.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...