Erschienen: 14.12.2018 Abbildung von Gille | Junge Erwerbslose in Spanien und Deutschland | 2018 | Alltag und Handlungsfähigkeit ... | 7

Gille

Junge Erwerbslose in Spanien und Deutschland

Alltag und Handlungsfähigkeit in wohlfahrtskapitalistischen Regimen

2018. Buch. x, 490 S. Bibliographien. Softcover

Springer VS. ISBN 978-3-658-24461-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 640 g

Produktbeschreibung

Die grundlegenden Veränderungen von Wohlfahrtsstaat und Kapitalismus schlagen sich in der EU insbesondere im Alltag junger Erwerbsloser nieder. Christoph Gille untersucht, wie junge Menschen in Spanien und Deutschland trotz der Restriktionen, die damit verbunden sind, Handlungsfähigkeit in ihrem Alltag herstellen. Dazu entwickelt er in der Tradition der Wohlfahrtsstaatenforschung „von unten“ ein akteursbezogenes Verständnis des jeweiligen nationalen Kontextes. Deutlich werden so die Effekte der unterschiedlichen Sozialstaaten, aber auch die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Ländern, und damit der transnationale Charakter der andauernden wohlfahrtskapitalistischen Transformation. Der Inhalt - Transformationen des Wohlfahrtskapitalismus als Kontext von Erwerbslosigkeit - Die Institutionengefüge von Spanien und Deutschland - Theoretische und methodische Annäherung an (relationale) Handlungsfähigkeit in wohlfahrtskapitalistischen Regimen - Ergebnisse zu Bewältigungsweisen, Regimen, Klasse/Geschlecht/Ethnizität, Eigensinn und Widerstand - Konsequenzen zur Stärkung der Handlungsfähigkeit junger Erwerbsloser Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Sozial-, Erziehungs- und Politikwissenschaften, der Sozialen Arbeit - Politikerinnen und Politiker, Verantwortliche in den Bereichen Arbeitsmarktintegration und Jugendsozialarbeit Der AutorChristoph Gille ist Vertretungsprofessor für Theorien der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...