Erschienen: 09.01.2017 Abbildung von Gilka-Bötzow | Stabilität von ultraleichten Schaumbetonen | 2017 | Betrachtung instationärer Pore...

Gilka-Bötzow

Stabilität von ultraleichten Schaumbetonen

Betrachtung instationärer Porenstrukturen

2017. Buch. xiii, 234 S. 137 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

Springer Vieweg. ISBN 978-3-658-16595-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 328 g

Produktbeschreibung

Albrecht Gilka-Bötzow zeigt Wege für eine zuverlässige Anwendung zementgebundener Schäume im Bauwesen auf. Diese hängt insbesondere von der Robustheit des frischen, nicht hydratisierten Materials gegenüber äußeren und inneren Einflüssen ab. Der Autor setzt daher rheologische und kalorimetrische Untersuchungen mit den instationären Strukturmerkmalen von festen mineralisierten Schäumen in Zusammenhang. Daraus entwickelt er ein Modell zur zeitlich aufgelösten Strukturschematisierung. So entsteht eine Basis für eine diffe­ren­zier­te simu­lative Betrachtung der Zu­sam­men­hänge zwischen den Materialcharakteristika des flüssigen und erhärteten Schaums. Auf Grundlage der Entwurfsrechnungen und Modelle können Mischung und Herstellverfahren der Praxis auf ihre Robustheit und Zuverlässigkeit hin geprüft werden.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...