Erschienen: 30.06.2013 Abbildung von Giebeler / Rademacher / Schulze | Intersektionen von race, class, gender, body | 2013 | Theoretische Zugänge und quali...

Giebeler / Rademacher / Schulze

Intersektionen von race, class, gender, body

Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit

2013. Buch. 279 S. Softcover

Barbara Budrich. ISBN 978-3-8474-0066-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 410 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Soziale Arbeit hat sich seit ihren Anfängen als Reaktion auf Ungleichheitsverhältnisse etabliert, die nun mit den Möglichkeiten des Intersektionalitätsdiskurses neu analysiert werden. Der vorliegende Band enthält in jedem seiner Beiträge dreierlei Zugänge: - Die Leser*innen werden eingeführt in den Diskurs der Intersektionalität. - Sie werden exemplarisch in die von den Herausgeber*innen definierten vier zentralen Felder der Sozialen Arbeit eingeführt. - Sie erhalten Einblick in die unterschiedlichen qualitativen Forschungszugänge zur sozialen Wirklichkeit. Durch diese spezifischen Zugänge ist der Band ein Beitrag für rekonstruktive Sozialforschung, der entlang der Handlungsfelder Urbanität/Stadt, Transnationalisierung, Familie und Jugend adäquate Forschungsverfahren präsentiert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...