Erschienen: 30.01.1985 Abbildung von Gibas | Pädagogik der Massenkommunikation | 1985 | Grundlagen — Anregungen — Ford...

Gibas

Pädagogik der Massenkommunikation

Grundlagen — Anregungen — Forderungen

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1985. Buch. 200 S. Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-8100-0551-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 270 g

Produktbeschreibung

Eine Pädagogik der Massenkommunikation setzt nicht nur eine Theorie der Kommunikationswissenschaft und das Beherrschen ihrer massen­ kommunikativen Spezifika voraus, sondern setzt sie gerade in Beziehung zu den damit verbundenen Erziehungskategorien, erörtert die Grundzüge und Kriterien der Massenkommunikation und Erziehung, verbunden mit der Entwicklung und Erprobung eines Instruments zur Wirkungsanalyse von Informationen, Kommunikation und der dadurch bedingten wechsel­ seitigen Interaktion, wobei sich der Verfasser hier insbesondere mit der Wirkung von politischen Nachrichtentexten auseinandersetzt. Somit ist dieser Band ein detaillierter und beachtenswerter Schritt auf dem Weg zu einer Entwicklung einer pädagogischen Massenkommunikation. Dazu ist Voraussetzung: eine Unterscheidung von Kriterien der Massen­ kommunikation, die hier terminologisch exakt geleistet wird, zugleich werden spezifische kommunikationswissenschaftliche Grundbereiche in ihrer substantiellen Wirkkraft erörtert. Geliefert sind überzeugende und stichhaltige Begründungen zu aktuellen Phänomenen, zugleich ist ein wissenschaftlich überzeugendes und ausgewogenes empirisches Design für die Auswertung der Ergebnisse und die Tauglichkeit der Meßmethoden für die (kommunikations-)pädagogische Praxis entwickelt worden, insbesondere für die Analyse zu Form und Inhalt von Nachrichtentexten. Erreicht wird damit die Fähigkeit zu kritischer Unterscheidung und Abwägung im Umgang mit Massenmedien im Hinblick auf den Erwerb von politischer Mündigkeit und demokratischer Entscheidungsfähigkeit mit Hilfe der hier vorgenommenen selektierenden Vorgehensweisen. Verbessert wird dadurch die sachgemäße Beurteilungsfähigkeit des Rezipienten, der u. a. auch durch die Einführung von Kabelfernsehen und anderen multimedialen Medien einer massenkommunikativen Be­ anspruchung, der er nur sehr schwer widerstehen kann, ausgesetzt ist. Gerade diesem Faktum gegenüber steht der pädagogische Bereich - und insbesondere die erzieherischen Aspekte - in einer notwendiger werden­ den Verantwortung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...