Erschienen: 21.10.2013 Abbildung von Geuss | Privatheit | 2013 | Eine Genealogie | 2093

Geuss

Privatheit

Eine Genealogie

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 142 S. Softcover

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-29693-6

Format (B x L): 10,9 x 17,7 cm

Gewicht: 94 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; 2093

Produktbeschreibung

Für die politische Theorie und Praxis ist keine andere Unterscheidung so wichtig wie diejenige zwischen 'öffentlich' und 'privat'. Gerade heute, wo wir im weltweiten Datenverkehr 'Spuren' hinterlassen und unsere Bewegungen im öffentlichen Raum überwacht werden, ist ein Schutz der Privatsphäre durch die Politik unerlässlich. Doch wo verläuft die Grenze zwischen 'öffentlich' und 'privat'? Lassen sich beide Sphären so problemlos differenzieren, wie wir im Alltag unterstellen? In seinem mitreißend geschriebenen Buch unterzieht Raymond Geuss das alte Begriffspaar privat/öffentlich einer von Nietzsche und Foucault inspirierten Genealogie und kommt zu dem Schluss, dass die Unterscheidung in sich zusammenfällt. Das jedoch hat gravierende Auswirkungen auf die Politik und das politische Denken.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...