Erschienen: 30.11.2005 Abbildung von Geschwandtner / Haug | Sternschnuppen | 2006

Geschwandtner / Haug

Sternschnuppen

Zukunftserwartungen von Schuljugend heute

lieferbar (3-5 Tage)

2006. Buch. 168 S. Softcover

Argument. ISBN 978-3-88619-471-1

Format (B x L): 11,5 x 18 cm

Produktbeschreibung

Polizeischutz für Lehrpläne, ratlose Politiker, ohnmächtige Lehrkörper: Nach den jüngsten Ereignissen wird wieder wild debattiert über »Verliererschulen«, Integration, schlechte Pisa werte und »kriminelle« Jugendliche … Sternschnuppen rückt die Diskussion in eine andere Perspektive, lässt die Heranwachsenden selbst zu Wort kommen und spricht nicht 'von oben‹ über sie. Ulrike Gschwandtner und Frigga Haug untersuchten Lebensentwürfe 13- bis 18-jähriger Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Schultypen Deutschlands und Österreichs. Dabei zeigt sich u.a., wie wenig die imaginierte Zukunft mit konkreten Alltagserfahrungen zu tun hat und dass es keine Handlungs- oder Veränderungsansätze zur Beseitigung dieses Widerspruchs gibt: Kollektive Resignation macht sich breit. Sternschnuppen richtet sich an Menschen, die Jugendlichen ein Handwerkszeug ins Leben mitgeben wollen, das die Wahrnehmung für diese Spaltung schärfen und die Handlungsfähigkeit in einer unsicheren Zukunft stärken kann. Wie stellen sich Schülerinnen und Schüler heute tatsächlich ihre Zukunft vor? Welche Wünsche haben sie oder glauben sie einlösen zu können, wenn sie erwachsen sind? Auf der Basis von 500 Aufsätzen prüfen Gschwandtner und Haug, wie sich die Einzelnen im Verhältnis zu Arbeit und Technik, zu Beruf und Familie, zu Freizeit und Politik entwerfen. Es geht um Grenzüberschreitungen und um den mächtigen Einfl uss des Fernsehens auf die Stilllegung jugendlicher Fantasie. Wo Heranwachsende weitgehend künstliche Erfahrungen machen, bleiben reformierte Curricula und sich abmühende Lehrer ohnmächtig. Die Aufsätze belegen, dass die Kulturen der Eltern und ihrer Kinder einander kaum kennen, dass die Vermittlung von einer Generation zur nächsten nicht mehr stattfi ndet. Es wird gezeigt, wo Eingriffe nötig und wo sie möglich sind.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...