Erschienen: 04.08.2016 Abbildung von Gerster | Friedensdialoge im Kalten Krieg | 2012

Gerster

Friedensdialoge im Kalten Krieg

Eine Geschichte der Katholiken in der Bundesrepublik 1957-1983

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 375 S. Softcover

ISBN 978-3-593-39737-5

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 467 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Campus Historische Studien; 65

Produktbeschreibung

Das atomare Wettrüsten des Kalten Krieges veränderte das Denken und Sprechen über Krieg und Frieden.

Daniel Gerster untersucht, welche Beiträge die Katholiken der Bundesrepublik in diesen öffentlichen Debatten geleistet haben. Gleichzeitig zeichnet er die grundlegenden Transformationen nach, die die katholische Gemeinschaft in der westdeutschen Gesellschaft nach 1945 durchlief. Dabei wird deutlich, dass katholische Akteure bei der Gestaltung der politischen Kultur der Bundesrepublik eine zentrale Rolle spielten.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...