Erschienen: 01.01.2001 Abbildung von Gerlinghoff / Backmund | Was sind Ess-Störungen? | 3. Auflage | 2001 | 827 | beck-shop.de

Gerlinghoff / Backmund

Was sind Ess-Störungen?

Ein kleines Handbuch zur Diagnose, Therapie und Vorbeugung

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

Originalausgabe. 2001

120 S

BELTZ. ISBN 978-3-407-22827-7

Format (B x L): 13,3 x 20,8 cm

Gewicht: 202 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Beltz Taschenbuch / Ratgeber; 827

Produktbeschreibung

In diesem kleinen Handbuch finden die Leserin und der Leser alles Wissenswerte über Ess-Störungen: Wie und warum sie entstehen, woran Eltern, Lehrer, Mitschüler oder auch Betroffene sie bereits im Anfangsstadium erkennen und ihnen vorbeugen können.

Hintergrund des Buches ist die langjährige Praxis der beiden Autoren am weltweit anerkannten "Therapie-Zentrum für Ess-Störungen" in München. So geben sie nicht nur Ratschläge für eine vernünftige Vorbeugung, sie erläutern, dass auch Essen "gelernt sein will", und berichten über therapeutische Möglichkeiten, die Krankheit in den Griff zu bekommen und sie dauerhaft zu heilen. Eine große Rolle spielen bei diesem Therapieansatz die Patientinnen selbst, die ausführlich zu Wort kommen, u. a. mit Ratschlägen, wie Eltern, Lehrer und Mitschüler mit der Krankheit umgehen sollten.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...