Grafik für das Drucken der Seite Abbildung von Geldwäsche-Compliance | | | beck-shop.de

Jürgen Krais

Geldwäsche-Compliance

GwG-Reform: Auswirkungen im Nichtfinanzsektor und Güterhandel

593,81 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Seminar / Live-Webinar

Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:45 - 16:00 Uhr

Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5,75 Zeitstunden nach § 15 FAO

Programm als Download

Ziel

Geldwäsche-Compliance rückt auch im Nichtfinanzsektor immer weiter in den Fokus. Industrie- und Handelsunternehmen (Güterhändler), Edelmetall- und Kunsthändler, Kunstvermittler, Anwälte und Syndikusrechtsanwälte, Immobiliengesellschaften und die Glückspielindustrie stehen unter Druck endlich „mehr Verdachtsmeldungen“ zu liefern. Dazu wurde nicht nur der Umfang der Risikomanagement-Pflichten ausgeweitet. Auch die Möglichkeit für Bußgelder und andere Sanktionen ist weiter ausgedehnt worden. Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, wie sie die komplexen Vorschriften des GwG praxisnah umsetzen. Das Seminar bietet hierzu einen kompakten Überblick und Gestaltungstipps. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Neuerungen und verbleibenden Privilegierungen für Güterhändler.

Inhalt

Verpflichtete im Nichtfinanzsektor und Besonderheiten

Güterhändler

Rechtsanwälte und Syndikusrechtsanwälte

Immobilienmakler und Immobiliengesellschaften

Risikoanalyse

Risikofaktoren laut GwG

Risikomanagement (Sicherungsmaßnahmen)

Allgemeine Anforderungen an Geldwäsche-Compliance

Geldwäsche-Beauftragte im Nichtfinanzsektor

Gruppenweite Anwendung

Allgemeine und Verstärkte Sorgfaltspflichten (KYC)

Auslöser, Systematik und Umfang der Sorgfaltspflichten

Identifizierung des Wirtschaftlich Berechtigten und politisch exponierter Personen (PEPs)

Herkunft der Gelder („Source of Funds“)

Verdachtsfälle und Verdachtsmeldepflichten

Verdachtsmeldeschwelle und Praxisbeispiele

Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU)

Tipping Off

Pflichten im Zusammenhang mit dem Transparenzregister

Pflicht zur Mitteilung der Staatsangehörigkeit des wirtschaftlich Berechtigten

Mitteilungspflicht und Ausnahmen

Unstimmigkeitsprüfung

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...