Erschienen: 31.05.2006 Abbildung von Gauss | Disquisitiones Arithmeticae | Leipzig 1801  Reprint: Hildesheim 2006 | 2006

Gauss

Disquisitiones Arithmeticae

(Arithmetische Untersuchungen). Mit einer Einleitung herausgegeben von Norbert Schappacher.

lieferbar (3-5 Tage)

168,00 €

inkl. Mwst.

Leipzig 1801 Reprint: Hildesheim 2006 2006. Buch. xx, 678 S. Hardcover

Olms. ISBN 978-3-487-12845-0

Format (B x L): 12 x 20 cm

Gewicht: 783 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Historia Scientiarum

Produktbeschreibung

Carl Friedrich Gauß (1777–1855), seit 1807 in Göttingen als Professor der Astronomie und Direktor der Sternwarte tätig, war einer der bedeutendsten Mathematiker und wurde als „Fürst der Mathematiker“ gefeiert. Seine überragenden Beiträge beziehen sich insbesondere auf Zahlentheorie, Differentialgeometrie und Himmelsmechanik. 1809 veröffentlichte er die klassische Schrift Theoria motus corporum coelestium, die 1865 ins Deutsche übersetzt wurde. Sie enthält unter anderem seine erste, wahrscheinlichkeitstheoretische Begründung der kleinsten Fehlerquadratsummen.
Die Disquisitiones Arithmeticae des erst vierundzwanzigjährigen Gauß gehören zu den bedeutendsten und einflußreichsten Werken der Algebra und der Zahlentheorie. Auch nach zwei Jahrhunderten haben sie nichts an Bedeutung eingebüßt; große Teile des Inhalts sind fester Bestandteil des Lehrkanons geworden. Aus Anlaß des zweihundertsten Geburtstages dieses wahren Klassikers wird eine umfassende Würdigung der Genese und der Rezeption vorgelegt werden. Deshalb ist es geboten, nun auch den Originaltext wieder verfügbar zu machen.
***************
Carl Friedrich Gauß (1777–1855), once celebrated as the “Prince of Mathematicians”, made important contributions to number theory, differential geometry, and celestial mechanics. His classic Theoria motus corporum coelesti is here reprinted in the German translation.
The Disquisitiones Arithmeticae is one of the most significant and influential works on algebra and the theory of numbers. Large parts of it hold a firm place in the mathematical canon. On the occasion of the two hundredth anniversary of this truly classical work a detailed study of its genesis and of its reception will be published. The reprint makes the original text again readily accessible.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...