Erschienen: 30.09.2013 Abbildung von Gassen | Mörderisches Erbe | 2013 | Wie das Böse in unsere Köpfe k...

Gassen

Mörderisches Erbe

Wie das Böse in unsere Köpfe kam

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 224 S. 30 s/w-Abbildungen. Hardcover

Theiss Verlag. ISBN 978-3-86312-374-1

Format (B x L): 14,5 x 22 cm

Produktbeschreibung

Obwohl wir doch eigentlich aus den Fehlern der Geschichte lernen sollten, sind kriegerische Auseinandersetzungen immer noch an der Tagesordnung. Und obwohl wir in einer aufgeklärten Gesellschaft leben, scheinen Gewalt und Mord nicht vermeidbar zu sein. Doch woran liegt das? Bestimmen etwa die Erfahrungen prähistorischer Jäger noch heute unser Verhalten? Hat sich seit damals das Töten als Methode zur Konfliktlösung so in Gene und Gehirne eingeprägt, dass alle Versuche unser Verhalten zu ändern, vergeblich sind? Hans Günter Gassen erklärt, wie derart komplexe Verhaltensmuster als Atavismen über tausende von Generationen konserviert werden konnten. Und er zeigt, dass wir zum einen die Erziehung zum Guten nicht vernachlässigen dürfen, zum anderen aber auch Wehrhaftigkeit gegen jede Form von Gewalt stärken müssen. Denn: Es ist unabdingbar, dass Individuen wie auch jegliche Minderheiten vor den Auswirkungen unseres prähistorischen Erbes durch Gesellschaft und Staat geschützt werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...