Erschienen: 31.08.2000 Abbildung von Gaier | Fausts Modernität | 2000

Gaier

Fausts Modernität

Essays

sofort lieferbar!

2000. Buch. 171 S. 15 Illustrationen. Softcover

Reclam, Philipp. ISBN 978-3-15-018072-3

Gewicht: 89 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Reclams Universal-Bibliothek; 18072

Produktbeschreibung

Ulrich Gaiers Essyas, lebendige Vorträge auf der Grundlage seines großen "Faust"-Kommentars, wollen mithelfen, "Faust" vor "Denkmalstarre" zu bewahren, in der Überzeugung, dass jede Zeit und jede neue Lektüre aus dem "Faust" eine "wie für sie bestimmte Einsicht und Selbsterkenntnis" zu gewinnen vermag.

Die Titel der Essays:
- Faust, Tragische Bilanz der Neuzeit
- Die Verbarbarisierung der Helena. Goethes Analyse des Umgangs der Westeuropäer mit einer fremden Kultur
- Goethes Traum von einem Faust-Film
- Wissenschaftssatire.

Zielgruppe/Target groups: Germanistikstudenten, Literaturwissenschaftler, Lehrer, Schüler

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...