Erschienen: 31.03.2007 Abbildung von Fuhrmann | Vergeben und Vergessen | 2007 | Christologie und Neuer Bund im... | Band 113

Fuhrmann

Vergeben und Vergessen

Christologie und Neuer Bund im Hebräerbrief

lieferbar, ca. 10 Tage

2007. Buch. XII, 284 S. Hardcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-7887-2190-9

Produktbeschreibung

Die Studie verhandelt die Deutung des Leidens und des Todes Jesu im Hebräerbrief. Hierbei zeigt sich, dass nicht der alttestamentliche Sühnegedanke und die Schilderung des Ritus am Versöhnungstag (besonders Leviticus 16), sondern die Verheißung des Neuen Bundes (Jeremia 31) als der entscheidende Bezugspunkt der gesamten Darlegung und somit der Christologie und der Soteriologie des Hebräerbriefes zu werten ist. Die Arbeit bietet eine Lesart für die Interpretation des Hebräerbriefes, von der her sich die Reden vom Hohenpriestertum Christi und von der Unmöglichkeit der zweiten Buße neu erschließen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...