Erschienen: 25.11.2002 Abbildung von Frank | Selbstgefühl | 2002

Frank

Selbstgefühl

Eine historisch-systematische Erkundung

lieferbar (3-5 Tage)

2002. Buch. 280 S. Softcover

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-29211-2

Format (B x L): 10,8 x 17,6 cm

Gewicht: 176 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; 1611

Produktbeschreibung

Selbstbewusstsein war so sehr ein Thema der philosophischen Moderne, dass es die ganze Epoche hat charakterisieren können. Neben dem Ausdruck 'Selbst-Bewußtsein', der erst im 18. Jahrhundert aufkam, macht bald ein weiterer von sich reden, der damals weiter verbreitet war: 'Selbstgefühl'. Warum aber soll Selbstbewusstsein ein 'Gefühl', eine vorbegriffliche Kenntnisnahme oder Einstellung sein?
Das neue Buch von Manfred Frank unternimmt eine großflächig angelegte Erkundung sowohl rationalistischer als auch empiristisch-psychologischer Theoriebildung, die heute meist vergessen sind. Es sichtet alte Überzeugungen im Lichte dessen, was neuere Theorien von ihnen lernen könnten, und gibt abschließend einen Kommentar zu Novalis, in dessen 'Fichte-Studien' die Annahme eines ungegenständlichen Selbst- und Seinsgefühls stand.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...