Erschienen: 16.05.2000 Abbildung von Florack | Nation als Stereotyp | Reprint 2013 | 2000

Florack

Nation als Stereotyp

Fremdwahrnehmung und Identität in deutscher und französischer Literatur

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

139,95 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (PDF) für 139.95 €

Reprint 2013 2000. Buch. VI, 350 S. 15 s/w-Abbildungen. Hardcover

M. Niemeyer. ISBN 978-3-484-35076-2

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 534 g

Produktbeschreibung

Der Tagungsband zum Stuttgarter Kolloquium 'Deutsch-französische Wahrnehmungsmuster und das Konzept nationaler Identität im 18. und 19. Jahrhundert' revidiert, von einem konstruktivistischen Verständnis von Nation ausgehend, die komparatistische Frage nach dem "Bild", das die Literatur von dem Fremden vermittelt. Aus sozial-, literatur- und geschichtswissenschaftlicher Perspektive untersuchen die Beiträge am Beispiel von deutschen und französischen Texten zwischen Aufklärung und Vormärz das Verhältnis von Nationalstereotypen, Wahrnehmung bzw. Darstellung des Fremden und Identitätsbildung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...