Erschienen: 23.10.2013 Abbildung von Fleischer | Unternehmertum macht Schule?! | 2013

Fleischer

Unternehmertum macht Schule?!

Zur Konstruktion unternehmerischer Arbeitssubjekte durch ein neoliberal inspiriertes Bildungssystem

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch , Buch. 296 S

Tectum. ISBN 978-3-8288-3259-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 439 g

Produktbeschreibung

Jeder muss funktionieren. In der neoliberalen Marktgesellschaft ist jeder Einzelne aufgefordert, ständig markt- und wettbewerbsfähig zu sein. Insbesondere die Bereitschaft, die Möglichkeit, aber auch die Pflicht (!) zu selbstorganisiertem und eigenverantwortlichem Handeln ist gefragter denn je – ebenso nehmen jedoch psychische Probleme als Folge dieser Veränderungen der Arbeitswelt drastisch zu. Jeder, der aktiv an der kapitalistischen Arbeitswelt teilnehmen möchte, muss ihre Zugangsbedingungen akzeptieren: Wirtschaftlich denken und handeln, das eigene Arbeitsvermögen reflektieren, aktualisieren und unter Konkurrenzbedingungen marktgerecht anbieten – dies gilt es individuell zu leisten. Stella Fleischer legt dar, dass uns dies keineswegs in die Wiege gelegt ist, sondern erlernt werden muss – und zwar nicht erst beim Eintritt in die Arbeitswelt, sondern bereits in der Schule. Damit ist das Bildungssystem kein bloßer „Zulieferer“ für das Beschäftigungssystem, sondern mutiert zur „Zurichtungsanstalt“ für marktkonforme Arbeitssubjekte.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...