Erschienen: 12.08.2015 Abbildung von Falter | Islamophobie in Nordindien als politscher Faktor? | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Falter

Islamophobie in Nordindien als politscher Faktor?

Die integrative und desintegrative Funktion von islamophobischen Elementen in ausgewählten Reden von Atal Bihari Vajpeyi (*1924)

lieferbar, ca. 10 Tage

24,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2015

139 S.

In englischer Sprache

EB-Verlag. ISBN 978-3-86893-180-8

Format (B x L): 21.2 x 29.9 cm

Gewicht: 460 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Bonner islamwissenschaftliche Hefte

Produktbeschreibung

Der frühere indische Premierminister Atal Bihari Vajpeyi (auch Vajpayee) bleibt besonders aus zwei Gründen in Erinnerung: als erster Regierungschef der Bharatiya Janata Party (BJP) war er das Vorbild des jetzigen Amtsinhabers Narendra Modi und er war der Premierminister, in dessen Regentschaft erfolgreiche Atombombentests durchgeführt wurden. Darüber hinaus war er aber auch ein schreibsamer Dichter, ein ob seiner Schlagfertigkeit gefürchteter Redner und der Erste, der eine Rede in Hindi vor der UN-Vollversammlung hielt. Seit kurz nach der Unabhängigkeit bildete er mit L. K. Advani die politische Spitze der hindu-nationalistischen Bewegung und führte schließlich die BJP in die Regierungsverantwortung. Fabian Falter analysiert in der hier vorliegenden Masterarbeit mit Hilfe der sozialwissenschaftlichen Desintegrationstheorie drei ausgewählte Reden Vajpeyis aus den Jahren 1970, 1973 und 1992 in Hinblick auf islamophobische Ressentiments, politische Wirkung und Identitätsbildung.

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...