Erschienen: 31.08.2014 Abbildung von Falk | Über die Strafbarkeit von Online-Poker | 2014

Falk

Über die Strafbarkeit von Online-Poker

– am Beispiel der Variante No Limit Texas Hold’em –

lieferbar, ca. 10 Tage

2014. Buch. 270 S. 1 s/w-Abbildung, 3 s/w-Tabelle. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-8031-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 340 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Strafrecht in Forschung und Praxis; 303

Produktbeschreibung

Der Verfasser untersucht, inwieweit das Anbieten von Online-Poker den Straftatbestand des § 284 I StGB erfüllt. Im Anschluss wird der Frage nach einer möglichen Strafbarkeit der Online-Poker-Spieler gemäß § 285 StGB nachgegangen. Die für die beispielhaft ausgewählte Variante „No Limit Texas Hold’em“ gefundenen Ergebnisse werden sodann auf sonstige Pokervarianten übertragen. Abschließend untersucht der Verfasser, inwieweit auf derartige Sachverhalte überhaupt deutsches Strafrecht Anwendung findet.
Der Schwerpunkt der Untersuchnung liegt auf der Prüfung des für die §§ 284, 285 StGB zentralen objektiven Tatbestandsmerkmals „Glücksspiel“. Der Verfasser zeigt diesbezüglich einen Weg auf, wie im konkreten Einzelfall durch die Strafverfolgungsbehörden ermittelt werden kann, ob es sich bei von diesen zu untersuchenden Online-Pokerspielen um Glücksspiele im vorgenannten Sinne handelt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...