Erschienen: 01.01.2002 Abbildung von Fakas | Der hellenistische Hesiod | 2002 | Arats Phainomena und die Tradi... | 11

Fakas

Der hellenistische Hesiod

Arats Phainomena und die Tradition des didaktischen Epos

lieferbar, ca. 10 Tage

2002. Buch. 268 S. Hardcover

Reichert Verlag. ISBN 978-3-89500-211-3

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 641 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Serta Graeca; 11

Produktbeschreibung

Diese Arbeit stellt die Hesiod-Rezeption bei Arat, die bisher nur teilweise untersucht worden ist, umfassend dar. Unter Berücksichtigung von literarischem Hintergrund und historischem Kontext der „Phainomena“ werden die zahlreichen Hesiod-Anklänge sowie typische Gattungsmerkmale dieses Lehrgedichts untersucht, das sich als hochinteressantes, durch die Dialektik von Tradition und Neuerung geprägtes Experiment erweist. Die Analyse des Verhältnisses von Arat und Hesiod führt so zu einer neuen Gesamtdeutung eines eher vernachlässigten hellenistischen Meisterwerks und trägt so zum besseren Verständnis sowohl der antiken Lehrepik als auch der nachklassischen griechischen Poesie bei.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...