Erschienen: 30.09.2013 Abbildung von Ezli / Langenohl / Rauer / Voigtmann | Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität | 2013

Ezli / Langenohl / Rauer / Voigtmann

Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität

Grenzziehungen in Theorie, Kunst und Gesellschaft

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 376 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1888-4

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 582 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Ist Assimilation ein 'Verbrechen gegen die Menschlichkeit' (Erdogan) oder droht sich Deutschland ohne sie abzuschaffen (Sarrazin)? Den hitzigen Debatten über Assimilation, Integration und Diversität liegt die Frage zugrunde, ob politische, soziale und kulturelle Integration auf kultureller Einheit oder auf Pluralität begründet werden kann und sollte.
Der Band stellt diese Konzepte nach neuestem Forschungsstand vor. Analysen zu verschiedenen Schauplätzen der Debatte - von der Deutschen Islamkonferenz über Verhandlungen von Assimilation und Diversität in Literatur und Film bis zum Terrorismus in England - und historische Perspektiven zeigen, wie die Integrationsfrage die Selbstdefinition moderner Gesellschaften in ihrem Kern trifft.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...