Erschienen: 23.05.2012 Abbildung von Espenhorst | Frieden durch Sprache? | 2012 | Studien zum kommunikativen Umg... | Band 091

Espenhorst

Frieden durch Sprache?

Studien zum kommunikativen Umgang mit Konflikten und Konfliktlösungen

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. VI, 202 S. Hardcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-10194-0

Format (B x L): 16 x 23,8 cm

Produktbeschreibung

Dass weitreichende historische Effekte durch Sprache und Übersetzungen entstehen können, ist durch die Bibelübersetzung Martin Luthers gut bekannt. Politische Prozesse sogar komplexer moderner Gesellschaften werden durch Translationen – hierzu gehören auch Defizite wie kommunikative Missverständnisse – gesteuert.Wie wurde Frieden zwischen den Dynastien und Gemeinwesen sprachlich vermittelt?Welche politische und kulturelle Funktion besaß Sprache bei Friedenswahrung und Friedensstiftung? Zwar existieren bereits vereinzelt Studien zur vormodernen Verhandlungstechnik und -strategie. Doch die kommunikative Dimension von Friedensverhandlungen in der frühen Neuzeit wurde noch nicht systematisch untersucht. Die Beiträge des Sammelbandes 'Frieden durch Sprache?' widmen sich daher dieser komplexen Fragestellung und erörtern einzelne relevante Aspekte.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...