Erschienen: 31.07.2003 Abbildung von Escher / Buddeberg | Essen und Trinken zwischen Ernährung, Kult und Kultur | 2003

Escher / Buddeberg

Essen und Trinken zwischen Ernährung, Kult und Kultur

Mit Beiträgen von Christoph Asendorf, Uwe Spiekerman, Jakob Tanner, Peter Matt, Barbara Buddeberg-Fischer, Pierre Bühler, Felix Escher, Vinzenz Hediger, Ulrich Keller, Robin A. Chanda, Hans J. Nissen, Volker Pudel

lieferbar, ca. 10 Tage

2003. Buch. 248 S. Softcover

vdf Hochschulverlag. ISBN 978-3-7281-2797-6

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 531 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Zürcher Hochschulforum; 34

Produktbeschreibung

Die Aufnahme von Nahrung stellt die biologische Grundlage dar, um uns am Leben zu erhalten und uns zu besonderen Leistungen zu befähigen. Essen und Trinken gehen aber weit über diese rein physiologische Funktion hinaus. Sie sind existentiell im weitesten Sinne unseres Daseins und damit unabdingbar verknüpft mit unserer kulturellen Basis. Essen und Trinken werden damit zum Kulturthema schlechthin.
Das Buch ist dem Kulturthema Essen und Trinken gewidmet und enthält Beiträge zur historischen Entwicklung der Nahrungsmittelproduktion und Ernährung bis hin zum modernen Essenskult, zu den aktuellen Problemkreisen von Ernährung und Gesundheit, zur Auseinandersetzung der Literatur, des Films und der bildenden Kunst mit Essen und Trinken, zum religiösen Hintergrund von Essensregeln und zur ökonomischen Wirklichkeit der gegenwärtigen Nahrungsmittelversorgung. In einem breiten Kontext diskutiert der Band Fragen, die uns in unserer Ernährung und in unserer Beziehung zum Essen und Trinken immer wieder beschäftigt haben und angesichts der Dauerpräsenz von Schlagworten wie Hunger, Fehlernährung, Techno-Food und Gastro-Erlebnis in den Medien mehr denn je beschäftigen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...