Erschienen: 31.05.2012 Abbildung von Erhorn | Dem »Bewegungsmangel« auf der Spur | 2012 | Zu den schulischen und außersc... | 27

Erhorn

Dem »Bewegungsmangel« auf der Spur

Zu den schulischen und außerschulischen Bewegungspraxen von Grundschulkindern. Eine pädagogische Ethnographie

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 300 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1973-7

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 468 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Theorie Bilden; 27

Produktbeschreibung

Die Annahme eines 'Bewegungsmangels' ist Gegenstand der öffentlichen und wissenschaftlichen Diskussion um die gesunde Entwicklung von Grundschulkindern. Trotz des breiten Interesses sind die Bewegungsaktivitäten der Kinder als alltägliche soziale Praxis kaum erforscht. Diesem Desiderat widmet sich die ethnographische Studie von Jan Erhorn, die Kinder als Akteure in einem komplexen sozialen Beziehungsgeflecht in Erscheinung treten lässt.
Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf den Schulsport und dessen Bildungs- und Erziehungsauftrag gerichtet. Der Autor plädiert für einen verstärkt am Alltag der Kinder orientierten Schulsport und arbeitet Ansatzpunkte und Handlungsstrategien einer alltagsorientierten Sportdidaktik heraus.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...