Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Emmerich / Habersack

Aktien- und GmbH-Konzernrecht

Kommentar
Jetzt mitkommentiert die Vorschriften der §§ 21 ff. WpHG
Kommentar 
8. Auflage 2016. Buch. XXI, 1033 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-69074-7
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1822 g
Schnelle Lösungen zum Konzernrecht.


Die Vorschriften über verbundene Unternehmen
erläutert dieser erfolgreiche Kommentar zum Aktien- und GmbH-Konzernrecht praxisorientiert und gleichzeitig wissenschaftlich fundiert. Mitberücksichtigt sind die Vorschriften des Spruchverfahrensgesetzes und die konzernrechtsrelevanten Teile des WpÜG sowie die §§ 21 ff. WpHG.

Die 8. Auflage
wertet die umfangreiche Rechtsprechung insbesondere des BVerfG, des BGH und der Oberlandesgerichte, die das Recht der verbundenen Unternehmen maßgeblich fortentwickelt hat, umfassend aus.
Neu sind neben dem WpÜG vor allem die – jüngst in Umsetzung der Transparenzrichtlinie erheblich geänderten – Vorschriften der §§ 21 ff. WpHG über die Veröffentlichung von Veränderungen des Stimmrechtsanteils an einer börsennotierten Gesellschaft. In Folge der großen praktischen Bedeutung sind sie in dieser Auflage erstmals im Anhang zu § 22 AktG einzeln kommentiert.

Zu den Autoren

Dr. Volker Emmerich, em. Professor an der Universität Bayreuth, Richter am OLG Nürnberg a.D., und Dr. Mathias Habersack, Professor an der Universität München, sowie Dr. Jan Schürnbrand, Professor an der Universität Tübingen, bieten beste Gewähr für die hohe Qualität des Kommentars.

1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
auch mit Aktualisierungsservice bestellbar
159,00 €
inkl. MwSt.
Unser Aktualisierungsservice: Sie erhalten Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung, wenn Sie im Warenkorb "mit Aktualisierungsservice" auswählen!
Webcode: beck-shop.de/bjdcsq