Erschienen: 31.07.2011 Abbildung von Ellrich | Vorführen und Verführen | 2011

Ellrich

Vorführen und Verführen

Vom antiken Theater zum Internetportal - Orientierungsangebote in alten und neuen Medien

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 356 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1808-2

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 501 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Medienanalysen lenken die Aufmerksamkeit auf technische und kulturelle Bedingungen, unter denen 'etwas' zur Erscheinung kommt - mit dem Ziel, Vermittlungsprozesse als konstitutive Akte zu offenbaren. Das führt jedoch oft zur Unterbelichtung der im Einzelnen dargestellten Phänomene. Die hier versammelten Studien behandeln daher exemplarische Aufführungen, Dramen, Romane, Fotografien, Filme, TV-Formate und Internetportale, um neben den medialen Eigenheiten auch und gerade die jeweils thematisierten Sachverhalte in den Blick zu nehmen - seien es Tragik oder Komik, Souveränität oder Scham, Begehren oder Realitätsflucht, Geschlechterkampf oder Wirtschaftskrise.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...