Erschienen: 19.09.2013 Abbildung von Eisele | Gott bitten? | 2013

Eisele

Gott bitten?

Theologische Zugänge zum Bittgebet

2013. Buch. 296 S. Softcover

Verlag Herder. ISBN 978-3-451-02256-2

Format (B x L): 13,5 x 21,5 cm

Gewicht: 400 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Quaestiones disputatae; 256

Produktbeschreibung

Was die Sprache nahelegt, ist für die meisten Menschen immer noch selbstverständlich: Beten heißt vor allem, Gott um etwas bitten. Aus dem Beten der Kirche ist das Bittgebet nicht wegzudenken, die Bibel ist voll von Bittgebeten, und im persönlichen Gebet wird die Bitte selten fehlen. Doch es mehren sich die Stimmen, die fragen: Ist es überhaupt angemessen, Gott um etwas zu bitten? Die hier versammelten Beiträge versuchen darauf Antworten zu geben.

Mit Beiträgen von: Wilfried Eisele, Fulvio Gamba, Matthias Gronover, Antonius Kuckhoff OSB, Anja Middelbeck-Varwick, Joachim Negel, Jörg Schneider.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...